Über uns

Das Liaison Office Moskau ist direkter Ansprechpartner für Forschende, Studierende und Alumni der Universitätsallianz Ruhr, die sich für die Region Russland und „OEZA“ interessieren, Kooperationen anbahnen möchten oder Unterstützung bei laufenden Projekten benötigen. Wir sind ebenfalls die erste Kontaktstelle für Partner und Interessenten an den Angeboten der UA Ruhr aus Russland und „OEZA“.

Ziele und Aufgaben des Liaison Office Moskau





Seinen Sitz hat das UA Ruhr Liaison Office Moskau im Zentrum von Moskau. Unsere Mitarbeiter sind sowohl vor Ort in Moskau, auf zahlreichen Informationsreisen in der Region OEZA, als auch in den drei Universitäten der Allianz aktiv. Seit November 2018 sind wir Mitglied des Deutschen Wissenschafts- und Innovationshauses Moskau und dadurch noch stärker mit deutschen Organisationen in Russland und den russischen Partnern vernetzt.

Ziel der Arbeit des Liaison Office ist es, die drei Partneruniversitäten der UA Ruhr auch in Russland und der Region Osteuropa-Zentralasien (OEZA) zu vertreten, das Ruhrgebiet als innovativen Forschungs- und Wissenschaftsstandort vor Ort bekannter und sichtbar zu machen sowie den internationalen Austausch zwischen Ost und West zu fördern.

Zu den zentralen Aufgaben des Liaison Office Moskau zählen u. a.:

  • Initiierung und Begleitung gemeinsamer internationaler Kooperationsprojekte im Bereich der Forschung und Lehre (z.B. Sommerschulen, Workshops, Konferenzen, Double Degrees sowie Studierenden- und Dozentenaustausch)
  • Aufbau neuer Forschungskontakte und Vernetzung mit strategisch bedeutenden Hochschulpartnern in Russland und der Region
  • Förderung der akademischen Mobilität zwischen Russland und Deutschland
  • Gewinnung hochqualifizierter Studierender für die UA Ruhr mittels der Etablierung eigener Projekte wie der Studienbrücke oder der Unterstützung von Partnerprojekten
  • Repräsentation der UA Ruhr auf Informationsveranstaltungen von Hochschulen sowie Messen der Region
  • Enge Zusammenarbeit mit Mittlerorganisationen wie dem Goethe-Institut oder dem DAAD
  • Austausch mit Hochschulen und der wissenschaftlichen Community Russlands über herausragende Innovationen in Forschung und Lehre an der Universitätsallianz