Partner

Das Liaison Office Moskau arbeitet mit zahlreichen Partnern zusammen. Die wichtigsten Partner bei der Initiierung von Forschungs- und Studienprojekten sowie bei der Organisation von Workshops, Seminaren und anderen Veranstaltungen sind das Goethe-Institut, das DWIH Moskau sowie die Partneruniversitäten der UA Ruhr in Russland.

Goethe-Institut Moskau

Das Goethe-Institut Moskau, eines der 159 Goethe-Institute der Bundesrepublik Deutschland, fördert die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit und vermittelt ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in Deutschland. Mit seinen Kultur- und Bildungsprogrammen stärkt das Goethe-Institut den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördert weltweite Mobilität.

Die Goethe-Institut bietet Sprachkurse, Fortbildungen für Deutschlehrende, Bildungsprogramme an und organisiert kulturelle Veranstaltungen.

In Kooperation mit der Universitätsallianz Ruhr realisiert das Goethe-Institut Moskau das studienvorbereitende Programm Studienbrücke und die Internationale digitale Netzwerkuniversität „Kulturen verbinden“.

Die Studienbrücke bereitet Schülerinnen und Schüler sprachlich, fachsprachlich und lernkulturell auf ein Studium in Deutschland vor. Erfolgreiche Absolventen der Studienbrücke können sich direkt an einer der Universitäten der UA Ruhr bewerben.

Die Internationale digitale Netzwerkuniversität ist ein virtueller Zusammenschluss von Universitäten und Hochschulen aus Russland, Deutschland, der Ukraine, Georgien und Österreich. Wichtigstes Ziel der Netzwerkuniversität ist es, durch einen strukturierten interkulturellen Austausch in digitalen Lernkursen die gegenseitige Verständigung zu fördern. Zu den Kernbereichen der Internationalen digitalen Netzwerkuniversität „Kulturen verbinden“ gehören deshalb Inter- und transkulturelle Verständigung, Konfliktprävention und Friedensforschung sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung.